Ab 2016: Highlight der Ausflugsziele auf Usedom

Wenn Sie über das Wochenende einen Familienausflug nach Usedom unternehmen, mit Busreisen für einen Tagesausflug auf die Insel kommen oder hier gleich Ihren ganzen Urlaub mit den Kindern und vielleicht dem Hund verbringen, erwarten Sie schon jetzt jede Menge Attraktionen. Der XXL-Strandkorb, der botanische Garten in Mellenthin oder die Tauchgondel in Zinnowitz sind nur einige aktuelle Ausflugsziele auf Usedom, bei denen Sie mit der ganzen Familie viel erleben und gemeinsam richtig Spaß haben können. Ab dem Frühjahr 2016 kommt noch eine weitere Attraktion hinzu: dann eröffnet das Erlebnisdorf Koserow, ein neuer Karls Freizeitpark, seine Pforten und bietet Urlaubern oder Familien bei einem Tagesausflug und natürlich auch Ihnen mit Ihren Kindern ein ganz besonderes Erlebnis für Groß und Klein. Lesen Sie schon heute, was Sie hier bald erwartet und setzen Sie den Karls Erlebnispark in Koserow gleich auf Ihre Liste der Ausflugsziele auf Usedom.

Spielen, toben und Neues entdecken

Für Kinder ist ein Karls Erlebnispark mit all diesen Möglichkeiten und unzähligen Sehenswürdigkeiten ein kleines Paradies. Nahe Berlin, in Schleswig-Holstein und auch in Mecklenburg-Vorpommern zählen die Areale längst zu den gefragten Ausflugtipps und ziehen regelmäßig Familien oder ganze Gruppen bei einem Kinderausflug in ihren Bann. Das wird auch im Erlebnisdorf Koserow auf Usedom bald nicht anders sein. Dann mischt sich die Seebrise der Ostsee mit einer ordentlichen Portion gesunder Landluft. Hier können Sie mit Ihren Kleinen in das rustikale Landleben mit all seinen Facetten eintauchen und Dutzende Dinge erleben, die Ihnen so im Alltag garantiert nicht begegnen werden. Auf dem über vier Hektar großen Parkgelände erwarten Sie dann ein kleiner Streichelzoo und Ponyreiten oder Sie übernehmen kurzerhand das Steuer eines urigen Traktors. Das ist aber längst nicht alles, denn Kinder wollen natürlich auch einfach nur spielen oder toben. Dafür gibt es im Erlebnisdorf Koserow jede Menge Gelegenheiten und viele Fahrgeschäfte drinnen und draußen. Es stürmt oder regnet? Im Karls Freizeitpark auf Usedom mit Indoorspielplatz und weiteren warmen, trockenen Spielmöglichkeiten ist das überhaupt kein Problem. Der Erlebnispark hat das ganze Jahr über geöffnet und bietet so auch immer ein tolles, schnell erreichbares Ausflugsziel, wenn Ihnen an trüben Tagen im nahen Greifswald oder Stralsund zu Hause die Decke auf den Kopf fällt. Machen Sie sich dann gleich auf den Weg nach Koserow zum Spielen und Toben. Backen Sie dort selbst leckere Pfannkuchen, besuchen Sie eine der Ausstellungen im Freizeitpark oder schauen Sie zu, wie frische Erdbeermarmelade entsteht und vergessen Sie nicht, den Daheimgebliebenen ein Glas Marmelade vom Karls Bauernmarkt mitzubringen.

Besuch im Erlebnisrestaurant

Weil so ein Tag voller Abwechslung auch hungrig macht, erwartet Sie im Erlebnisrestaurant des Parks immer eine kleine Stärkung oder gleich ein komplettes Menü, wenn Sie mit der ganzen Familie zum Abschluss gemeinsam essen möchten. Hier, wie im ganzen restlichen Park, ist übrigens auch Ihr Hund willkommen. Sie sehen, im neuen Erlebnisdorf Koserow auf Usedom kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Planen Sie doch gleich Ihren ersten Besuch.