Blog

Schon 100.000 Besucher

Europas größte Eisfiguren-Ausstellung in Elstal begeistert die Besucher

Gleich in den ersten vier Monaten besuchten mehr als 100.000 Gäste aus dem In-und Ausland die Eis-und Sandausstellung bei Karls Erlebnis-Dorf in Elstal bei Berlin. „So einen Ansturm gleich zu Beginn gab es bei der Eiszeit noch nie – darüber freuen wir uns wirklich sehr! Natürlich hoffen wir auf viele weitere Besucher in den nächsten Monaten – die Kunstwerke haben es verdient“, sagt Nadja Schriever, Marketingleiterin von Karls. Auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmetern und bei minus 10 Grad können die Besucher seit Ende November 2015 die faszinierenden Figuren aus Eis und Schnee zum Motto „Die schönsten Märchen aus 1001 Nacht“ bestaunen. Mehr als 20 internationale Top-Künstler haben an der Ausstellung mitgewirkt. Dank Ihnen trifft man bei Karls 1. Eiszeit sowohl auf Ali Baba und Sindbad, als auch auf Aladin und seinen Lampengeist. Auch der Familienspaß ist garantiert. Ob nun die wild geschlängelte Eisrutsche „Cobra“, das Eis-Labyrinth oder die Eisbar – hier findet jeder Besucher seinen Lieblingsplatz. Wer möchte, kann dem Künstler Wiaczeslaw Borecki vom 09. bis 13. April zwischen 9:30 und 17:00 Uhr bei seinen Reparatur- und Korrekturarbeiten an den Eis-Skulpturen live zuschauen.
Die Eisfiguren-Ausstellung ist noch bis zum 31.10.2016 geöffnet. Mehr Informationen findet man unter www.karls.de.

Zurück