Blog

Hier wird gepfiffen, was das Zeug hält
Neue Attraktion „Piep-Show“

Rund 100 quietschbunte Wellensittiche haben ab dem 19. März ein neues Zuhause in Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen. Ursprünglich in Australien beheimatet, sind die gefiederten Freunde kürzlich ganz aus der Nähe von Bentwisch in die neue „Piep-Show“ nach Rövershagen gezogen.

Die Idee dazu stammte von Karls Dorfmeister Ronny Skripalle, dem eine bunte Vogelschar unter seinen „Schützlingen“ im Erlebnis-Dorf noch fehlte. Dafür wurde der ehemalige, 250 Quadratmeter große Schmetterlingsgarten kurzerhand zu einem Vogelhaus umgebaut. Auch die dort schon lebenden 2 Papageien und 4 Zebrafinken durften in ihrem Zuhause bleiben und freuen sich jetzt über neue Mitbewohner.

Und da bei Karls alles immer etwas verrückt ist, wurde das Innere des Vogelhauses buchstäblich auf Links gedreht: Rasen, Bänke, Veranda und Teich sind jetzt drinnen - dafür kann man durch die Fenster „nach draußen“ in die Wohnungen der Erntehelfer schauen. Ein besonderes Erlebnis! Noch dazu, weil die zwitschernden Gefährten gerne gefüttert werden dürfen. Ein Futterautomat steht bereit, um den Piepmätzen die Lieblingskörner aus der flachen Hand anzubieten.

Die neue Piep-Show ist ab 19. März täglich von 9-19 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 2€ und ist für Tages- und Jahreskarteninhaber kostenfrei.

Zurück