Indoor Erlebnisparks zu jeder Jahreszeit

Viele Erlebnisparks in Deutschland sind saisonale Freizeitstätten, die nur in der wärmeren Jahreszeit geöffnet haben. Karls Erlebnisparks hingegen haben ganzjährig geöffnet. Die Kombination aus Outdoor und Indoor Erlebnisparks machen sie so einzigartig. Das heißt, ein ganzes Jahr voller Spaß und Unterhaltung für Familien, Paare, Senioren und Busgruppen. Anstatt Eintritt zu zahlen, entrichten Sie nur für bestimmte Attraktionen einen kleinen Obolus. Auch dadurch unterscheiden wir uns von allen anderen Erlebnisparks. Auch im Winter oder bei schlechtem Wetter lohnt ein Besuch bei Karls, denn in den Indoor Erlebnisparks warten viele Attraktionen auf die Besucher.

Warnsdorf bietet Indoor Tobespaß auf 200 Quadratmetern

Karls Erlebnispark in Warnsdorf bei Lübeck ist nicht nur für Besucher aus Schleswig-Holstein schnell zu erreichen, sondern auch für solche, die aus Hamburg oder Mecklenburg-Vorpommern anreisen. Der Indoor Erlebnispark bietet Kindern natürlich ein kostenloses Tobeland, in dem sie sich auf 200 Quadratmetern einmal so richtig austoben können. Ob im Bällebad oder auf der Kartoffelsackrutsche – jedes Kind kommt hier auf seine Kosten. Während die Kinder toben oder in der Schatzhöhle nach Schmucksteinen suchen, können die großen Besucher im Bauernmarkt stöbern oder eine der vielen Manufakturen besuchen.

Warnemünde: Wo die großen Fähren ablegen

Auch wenn Warnemünde kein Freizeitpark ist, sind doch viele Attraktionen von Karls am Pier 7 zu finden. Im Zwiebelschuppen können Besucher auf Shoppingtour gehen und maritime Geschenkideen sowie Spezialitäten aus Karls Manufakturen kaufen. Während die Großen in Ruhe im riesigen Sortiment stöbern, gehen Kinder einfach nebenan auf Schatzsuche in Karls Schatzhöhle. Direkt vor Ort können Sie zudem zuschauen, wie die großen Fähren anlegen oder ablegen. Falls Sie jetzt nicht nur das Fernweh packt, sondern auch der Hunger, haben wir einen tollen Tipp: Besuchen Sie doch einfach Friedas Hof-Küche und genießen Sie leckere regionale Spezialitäten.

Rövershagen hat immer Saison

Der Erlebnispark in Rövershagen bei Rostock ist der schönste Freizeitpark der Hansestadt. Nicht nur während der Erdbeersaison ist der Besuch lohnenswert, sondern zu jeder Jahreszeit. Der Indoor Erlebnispark bietet eine Fülle von Attraktionen, die bei jedem Wetter Spaß machen. Käpt’n Karls Tobeland ist ein Indoor Spielplatz auf 600 Quadratmetern zum Toben, Spielen und Spaß haben. Hier finden Kinder einfach alles: vom Kletterwald über die Mini-Rutsche bis zum Bällebad. Und das Ganze ist zur Freude der Kinder komplett im Piraten-Look gehalten. Und wenn Ihre Kinder einmal Melken üben wollen, können sie das in unserer Melkstation tun, die sich direkt neben Karls Bonbonmanufaktur befindet.

Ein Besuch in Zirkow lohnt auch im Winter

Auch außerhalb der Saison ist die Ostseeinsel Rügen eine Reise wert. Schon wegen des Indoor Erlebnisparks in Zirkow. Hier im Tobeland können die kleinen Besucher wirklich was erleben und ohne Ende toben. Wenn sie sich ausgetobt haben oder eine Ruhepause gönnen wollen können sie inmitten des Indoorspielplatzes Kinderfilme in unserem Kinderkino anschauen. Eltern und andere große Besucher können sich derweil bei einem leckeren Landfrühstück in Friedas Hof-Küche stärken.

Wustermark bietet Spielvergnügen auf drei Etagen

In Elstal-Wustermark bei Berlin befindet sich Karls einziger Indoor Erlebnispark, der nicht an der Ostsee liegt. Dafür ist der Erlebnispark für Besucher aus Berlin und Brandenburg schnell zu erreichen. Ein Indoor-Highlight ist die Schatzhöhle, in der unendlich viele Schmucksteine nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Wer stattdessen lieber toben will, findet im 300 Quadratmeter großen Tobeland Indoor-Spielvergnügen auf drei Etagen. Hier befindet sich auch die tolle Go-Kart-Bahn, auf der die kleinen Gäste auf Pistentour gehen können. Auch in Wustermark können Gäste viele von Karls Manufakturen entdecken und unsere legendären kulinarischen Highlights in Friedas Hof-Küche genießen.