Ostsee-Salz-Manufaktur

Ostsee-Salz-Manufaktur

Ostsee-Salz-Manufaktur

An die Ostsee zu denken, gleicht einem Wettrennen feiner Erinnerungen – was für eine Erheiterung, als die gesamte Familie das freche Möwengelächter imitierte. Nach dem Baden immer dieser spezielle Geschmack auf den Lippen. Für einen Moment meintest du die Seele des Meeres wahrzunehmen – ein eindringlicher Gruß der Küste. Genau dieses Glücksgefühl möchten wir wieder zum Leben erwecken – mit originalem Ostsee-Salz.

Robert Krohn, Leiter der Karls-Manufakturen, erläutert: „Wir trocknen das Salz ganz traditionell – wie in Südeuropa – mit Sonnenenergie. In sieben riesigen Tunnelsystemen, die vorher als Gewächshäuser für Erdbeeren fungierten, werden Zehntausende Liter Ostseewasser – per Mikrofiltersystem aus den reinsten Stellen des Meeres gepumpt – gespeichert. Nach etwa sechs Wochen ist nur noch das Salz übrig.“ Daumen nach oben, meint die Umwelt: denn die Salzgärten kommen völlig ohne Strom aus.

Weißt Du schon, dass Salz eines der wichtigsten Lebensmittel überhaupt ist? Als Bote von Mineralstoffen und Spurenelementen tut es Dir – bei dosierter Einnahme – so richtig gut. Speisen verleiht es Pfiff, von der lecker-würzigen Bratkartoffel-Pfanne bis hin zum feinen Omelett. Karls hat sich dem smarten Lebensmittel angenommen – der Clou: Es wird direkt aus der Ostsee gewonnen. Ziel der ökologischen Herstellung ist die Erhaltung wichtiger Spurenelemente wie Magnesium, Calcium oder Kalium – die Erzeugung eines vollwertig-qualitativen Produktes, ohne Raffination oder chemische Zusätze.

Ganzjährig geöffnet: 08:00 - 19:00
Purkshof 2 • 18182 Rövershagen • 038202 4050