Winter-Blaue-Stunde-Roev-%282%29-720926d3

Bauernmärkte weiterhin geöffnet

Karls Erlebnis-Dörfer und Pier7 locken im November zum Vorweihnachtsshopping

Ein Lichtblick in herausfordernden Tagen: Auch wenn Attraktionen und Fahrgeschäfte aufgrund der aktuellen Corona-Situation im November 2020 geschlossen sind, haben unsere Bauernmärkte weiterhin täglich von 8 bis 19 Uhr geöffnet. „Mit großer Vorfreude verwandeln unsere Mitarbeiter Karls Erlebnis-Dörfer derzeit in wahre Winterwunderländer. Tannenbäume werden geschmückt und tausende Meter Lichterketten angeschlossen, an den Standorten Rövershagen und Elstal zudem Eislaufbahnen aufgebaut und Lichter-Shows installiert“, sagt Nadja Schriever, Geschäftsleitung Marketing und PR bei Karls. „Wer nicht bis zur kompletten Wiedereröffnung und auf den Start des Erlebnis-Winters Anfang Dezember warten möchte, kann beim Weihnachtsshopping in Karls Bauernmärkten bereits jetzt voll auf seine Kosten kommen“, so Schriever weiter.

In Karls Erlebnis-Dörfern Rövershagen, Elstal, Zirkow, Koserow und Warnsdorf sowie im Pier7 in Warnemünde können Besucher ab sofort zwischen Winterdeko und weihnachtlichen Leckerbissen stöbern. Im Fokus stehen Produkte aus Karls Manufakturen wie Winter-Bonbons, zimtiger Winter-Kaffee oder duftende Wintertraum-Marmeladen. Ganz nebenbei werden all diejenigen fündig, die auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken für ihre Liebsten oder für fleißige Mitarbeiter sind. Wer mag, kann sich seine Geschenkeauswahl an einer Präsentestation kostenlos einpacken lassen.

Auch für kleine Besucher lohnt sich ein Novemberbesuch in Karls Bauernmärkten. Im bereits eröffneten Weihnachtspostamt können schon jetzt Weihnachtswunschzettel abgegeben und dem Weihnachtsmann zugeschickt werden.


Zurück

Karls.de mit Freunden teilen

Online-Shop
Chatte mit KarlchenX