Erdbeeren pflücken

Selbstpflücken
Loading...

Die Selbstpflückfelder sind alle geschlossen

Nicht traurig sein, die Selbstpflückfelder sind nun alle geschlossen. Im nächsten Jahr geht es wieder los, freut euch drauf.

Profi-Tipps zum Erdbeeren pflücken

Beim Erdbeeren pflücken solltet ihr darauf achten, dass ihr sie nicht abreißt und nicht mit den Fingern anfasst. Mit Daumen und Zeigefinger einfach inklusive Stiel pflücken, um die empfindliche Haut der Erdbeere nicht zu verletzen. Frisch vom Erdbeerfeld sollten die Stiele und der Kelch an der Erdbeere dran bleiben. Zu Hause erst die Erdbeeren waschen und dann putzen, damit die Früchte nicht so viel Wasser aufsaugen und dann behalten die Beeren auch ihr fruchtiges Aroma. Die roten Früchtchen sind äußerst empfindlich und für den Transport atmungsaktive Verpackungen ideal. Passt auf, dass die Erdbeeren nach dem Pflücken nicht quetschen, damit keine unschönen Druckstellen entstehen.

Ungewaschen können Erdbeeren ein bis zwei Tage abgedeckt auf einem Teller oder in einer Schüssel im Gemüsefach vom Kühlschrank lagern. Wenn ihr die Erdbeeren auch noch nach langer Zeit, zum Beispiel im Winter, genießen möchtet, könnt ihr sie auch einfrieren. Für das Marmelade kochen ist es sogar empfehlenswert, einmal gefrorene Früchte zu nehmen, denn aus den saftigen Früchten lässt sich hervorragend Marmelade kochen.

Karls.de mit Freunden teilen

Online-Shop